Nicht alle „Öko-Investments“ können halten, was sie versprechen – daher zählt professionelle Beratung

Das Prinzip von ökologischen Investments besteht darin, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Der Anleger verlässt sich darauf, dass gewisse Kriterien und Standards erfüllt werden, die Nachhaltigkeit garantieren. Seit das Thema „Green Investment“ kein Nischenthema mehr ist, sind Unternehmen verstärkt gezwungen, auf die Erfüllung dieser Standards zu achten und dafür zu sorgen, dass sie auch konsequent eingehalten werden. Der Markt für nachhaltige Finanzprodukte wächst seit Jahren beständig und hat mittlerweile sein Volumen im Vergleich zu vor zehn Jahren versechsfacht. Das verdeutlicht, dass das Thema Nachhaltigkeit ein fester Bestandteil des Finanzmarktes geworden ist, meinen auch die Experten der Sensus Vermögen GmbH.

weiterlesenNicht alle „Öko-Investments“ können halten, was sie versprechen – daher zählt professionelle Beratung

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.