Der Markt für grüne Geldanlagen boomt – die Sensus Vermögen bietet Anlegern Orientierung und professionelle Beratung

Immer mehr Anleger sind auf der Suche nach Möglichkeiten, die Themen Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein mit dem Wunsch nach Wertsteigerung zu vereinen. Längst sind grüne Investments kein Nischenprodukt mehr, sondern sind im Mainstream angelangt und gehören zum normalen Alltagsgeschäft des weltweiten Kapitalmarktes. Experten wie Gerhard Schaller von der Sensus Vermögen GmbH erwarten sogar, dass sich das in nachhaltigen Investments angelegte Vermögen in den kommenden zwei Jahren verdoppeln wird und bereits innerhalb eines Zeitraumes von zehn Jahren mehr als die Hälfte aller Kapitalanlagen ausmachen könnte. Bei einem derartigen Boom in einem einzelnen Segment des Finanzmarktes vertritt nicht unbedingt jeder, der sich selbst das Siegel „grün“ oder „nachhaltig “ verleiht, auch tatsächlich ethische oder ökologische Ansätze.

weiterlesenDer Markt für grüne Geldanlagen boomt – die Sensus Vermögen bietet Anlegern Orientierung und professionelle Beratung

Nicht alle „Öko-Investments“ können halten, was sie versprechen – daher zählt professionelle Beratung

Das Prinzip von ökologischen Investments besteht darin, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Der Anleger verlässt sich darauf, dass gewisse Kriterien und Standards erfüllt werden, die Nachhaltigkeit garantieren. Seit das Thema „Green Investment“ kein Nischenthema mehr ist, sind Unternehmen verstärkt gezwungen, auf die Erfüllung dieser Standards zu achten und dafür zu sorgen, dass sie auch konsequent eingehalten werden. Der Markt für nachhaltige Finanzprodukte wächst seit Jahren beständig und hat mittlerweile sein Volumen im Vergleich zu vor zehn Jahren versechsfacht. Das verdeutlicht, dass das Thema Nachhaltigkeit ein fester Bestandteil des Finanzmarktes geworden ist, meinen auch die Experten der Sensus Vermögen GmbH.

weiterlesenNicht alle „Öko-Investments“ können halten, was sie versprechen – daher zählt professionelle Beratung

Privatanleger fragen immer mehr nachhaltige/ökologische Investment-Alternativen nach – SENSUS VERMÖGEN hat die passenden Produkte

Die Nachfrage nach Möglichkeiten, das eigene Vermögen in Fonds zu investieren, die auf eine nachhaltige und umweltbewusste Anlage zielen, steigt von Jahr zu Jahr. Privatanleger entwickeln immer mehr Bewusstsein für ökologischen und ethischen Vermögensaufbau und hinterfragen die Unterstützung von Unternehmen, die beispielsweise für die Rüstungsindustrie oder ökologisch fragwürdige Ölförderung arbeiten. Diesem Trend hat sich SENSUS VERMÖGEN unter der Leitung von Gerhard Schaller angenommen und sich inzwischen zum Experten für so genannte „Green Investments“ entwickelt.

weiterlesenPrivatanleger fragen immer mehr nachhaltige/ökologische Investment-Alternativen nach – SENSUS VERMÖGEN hat die passenden Produkte

EU definiert klare Kriterien für „Green Investment“ – für „grüne“ Anleger bedeutet das mehr Sicherheit

Es ist soweit, der erste Schritt in Richtung Aktionsplan für eine nachhaltigere Finanzwirtschaft wurde gemacht. Die EU-Kommission hatte bereits letztes Jahr eine Sachverständigengruppe eingesetzt, die Vorschläge erarbeiten soll, wie der Finanzsektor helfen kann, die Wirtschaft „grüner“ – sprich emissionsarmer – zu gestalten. Anfang März hat die EU-Kommission nun auf Basis des Abschlussberichtes der Experten einen Aktionsplan zur Erfüllung dieser Ziele entwickelt und veröffentlicht. Bestätigt werden muss er jedoch noch vom Europäischen Rat, also den Staats- und Regierungschefs in Europa. Doch was bedeutet das für Anleger in der Fonds-Branche? SENSUS VERMÖGEN informiert.

weiterlesenEU definiert klare Kriterien für „Green Investment“ – für „grüne“ Anleger bedeutet das mehr Sicherheit

Intelligent und „grün“ investieren mit SENSUS VERMÖGEN

Die Aspekte von Wirtschaftlichkeit und Umweltbewusstsein miteinander zu vereinen, gewinnt für viele Anleger an Relevanz. Neben finanziellen Aspekten haben Anleger damit auch ökologische und ethnische Hintergründe bei ihrer Investition im Fokus – beispielsweise in Unternehmen und Projekte, die ihre Konzepte ressourcenschonend und nachhaltig auf den Schutz der Umwelt ausgerichtet haben. Zusammengefasst werden Investitionen dieser Art unter dem Sammelbegriff „Green Investments“.  Als ausgewiesener Finanzspezialist im Bereich Green Investments verfolgen wir als SENSUS VERMÖGEN GmbH das Ziel, unseren Kunden einen langfristigen Vermögensaufbau auf Basis alternativer Investmentstrategien zu ermöglichen.

weiterlesenIntelligent und „grün“ investieren mit SENSUS VERMÖGEN

Vorteile für Privatanleger beim Investment in Teakholz-Plantagen

Investitionen in nachwachsende Rohstoffe erfahren gegenwärtig einen Popularitätsschub an den Kapitalmärkten. Als drittwichtigster Rohstoffmarkt der Welt profiliert sich hier insbesondere die Investition in seltene Hölzer, wie etwa Teakholz. Bei SENSUS VERMÖGEN haben Sie die Möglichkeit, Ihr Invest mit einem Nachhaltigkeitsgedanken zu verbinden.

Als in Marktredwitz ansässiges Unternehmen unter der Geschäftsführung von Gerhard Schaller und Markus Fürst investieren wir seit Jahren erfolgreich in Teakholz-Plantagen in Costa Rica. Günstiger Ankauf, professionelle Bewirtschaftung bei besten klimatischen Voraussetzungen machen Costa Rica zu einem perfekten Ort zur effektiven Wiederaufforstung von Teakpflanzen.

weiterlesenVorteile für Privatanleger beim Investment in Teakholz-Plantagen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.